Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
WILLKOMMEN IM *COLORBLIND. WIR SIND EIN REAL LIFE RPG, DAS IN VANCOUVER SPIELT. BETRETE DIE WELT DIESER KANADISCHEN GROSSSTADT UND ERLEBE DAS LEBEN SAMT GOSSIP, ZUSAMMENHALTSGEFÜHL UND GUTEM KAFFEE. WENN DU EIN TEIL VON VANCOUVER SEIN MÖCHTEST UND ÜBER 18 JAHRE ALT BIST, DRÜCKE AUF DEN REGISTRATIONSBUTTON. WIR FREUEN UNS AUF DICH.
*colorblind Its you and me Treasured Ads there's a man I really want
[frei]  And I want to pretend that it's not true


frei And I want to pretend that it's not true
noch-Ehemann » 39+ » im Polizeidienst tätig
we're both bleedin'
Beiträge:26

lola
Offline

#1
And I want to pretend that it's not true



And I want to pretend
that it's not true
"Sie ist auch meine Tochter und ich möchte mehr Zeit mit ihr verbringen!" - "Ich.. wir reden später darüber, okay?" Der Zeitpunkt später ist zwei Wochen nach dem Gespräch noch immer nicht erreicht und das treibt dich innerlich schon wieder zur Weißglut. Mavis ist ein Ass wenn es darum geht dir aus dem Weg zu gehen. Wittert sie deine Nähe, macht sie sich rar oder löst sich förmlich in Luft auf. Dabei war das nicht immer so. Als ihr euch vor ungefähr sieben Jahren kennenlerntet, konntet ihr voneinander gar nicht genug bekommen. Der Anfang war zwar holprig, Mavis erlag deinem Charme nicht Widerstandslos, umso geschmeidiger lief es danach. Du warst bereits mit beiden Beinen fest im Leben verankert, da schloss sie erst ihr Studium ab und dachte darüber nach das elterliche Haus zu verlassen. Etwas übereilt sagen die einen, wahre Liebe die anderen, für dich war klar, sie zieht direkt bei dir ein. Tat sie auch.

Zwölf Monate später fing Mavis an ihre neue Unterschrift zu proben und weitere knappe zwölf Monate danach hat dich das neutapezieren des Kinderzimmers fast den letzten Nerv geraubt. Das war der Höhepunkt eurer Beziehung, besser hätte es zu dem Zeitpunkt für euch beide nicht laufen können. Aber dann hast du angefangen die Probleme von der Arbeit mit nach Hause zu bringen. Die Belastung im Polizeidienst ist hoch, täglich wird man mit den menschlichen Abgründen konfrontiert. Man bekommt Dinge zu sehen, Sachen zu hören - da kann einem schon mal anders werden. Ein einfacher Mensch warst du nie. Du hast einen starken Willen der die gebietet zu bekommen, was du willst. Eine Moral und ein Verständnis von Recht, die es dir unmöglich machen über Grenzüberschreitungen hinweg zu schauen. Bis dato hattest du dein angeborenes Temperament soweit im Griff, dass du nicht blind in Rage verfielst.

Die Veränderungen deines Wesens kamen in kleinen Schritten. Launisch und gereizt, Nerven dem zerreißen nahe und plötzlich fährst du wegen jeder Kleinigkeit aus der Haut. Dein Ton wird schroffer, deine Stimme lauter. Als die ersten Dinge zu Bruch gehen, zieht Mavis die Reißleine. Das war vor zwei Jahren. Konfrontiert damit, dass sie dich verlässt und Mina, eure kleine Tochter mit sich nimmt, verfällst du einmal mehr in Rage. Von dir gibt es keine Versprechen der Besserung, du steckst so tief drin, du leugnest es lieber und gehst dem Problem aus dem Weg. Im ersten Jahr kannst du noch leise Hoffnung in den Augen deiner Frau erkennen, mit jedem weiteren Monat schwindet sie und die Distanz zwischen euch wird größer. Die Scheidungspapiere erreichen dich unvorbereitet und es folgt eine hitzige Diskussion bevor du deinen Namen auf das Papier setzt. Jetzt sind es nur noch wenige Wochen bis das offzielle Trennungsjahr vorüber und die Scheidung rechtens wird. Ein seltsames Gefühl, auch für Mavis.

basic facts
  • in Mavis Steckbrief findet er unter den Namen Jake Erwähnung; der Namen darf aber selbstverständlich abgeändert werden
  • in meiner Vorstellung ist Jake ein paar Jahre älter. Ich sehe ihn bei 39+, lasse da aber auch mit mir reden, wie bei fast allem
  • als Avatarvorschlag dient in diesem Fall Ben Affleck [mit 46 würde er noch in die 7-Jahre-Altersregelung passen]. Das Bild hat mir als Inspirationshilfe gedient, ich bin mir aber sicher, wir finden eine passende Alternative falls der gute Mann nicht den eigenen Geschmack trifft
  • Jake ist im Polizeidienst und das muss er auch bleiben, das ist der einzige Punkt, der sich nicht verhandeln lässt. Ich habe aber bewusst offen gelassen in welchem Bereich er tätig ist und helfe da gerne bei der Entscheidungsfindung.
  • der Grund, weshalb Jake so eine Wesensveränderung vollzogen hat, stünde dir gänzlich frei. Die Möglichkeiten sind da sehr vielfältig. Der Grund kann sehr komplex sein, oder aber auch der einfachen Überarbeitung geschuldet sein. Da sollte es also kein Problem geben für einen selbst den richtigen Grad zu finden.

Happy End?
Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es für Mavis und Jake noch realistische Hoffnung gibt. Genau das würde ich gerne herausfinden wollen. Mavis hat in den vergangenen Monaten viel Kraft investiert sich von Jake zu distanzieren. Sie glaubt das Richtige zu tun und hält eisern daran fest. Aber eine gemeinsame Vergangenheit lässt sich nicht einfach von jetzt auf gleich vergessen. Emotionen können fiese kleine Verräter sein und es täte ihr nicht gut, länger als fünf Minuten mit Jake alleine zu sein. Das weiß sie, das weiß ich - ob es Jake auch weiß oder ahnt, who knows. Beziehungsweise, das wirst du ganz allein wissen. Sein Blick auf die Dinge, seine Meinung zu allem, das liegt in deiner Hand. Auch ob er den Punkt Verleugnung überschritten hat und inzwischen einsieht, dass er ein Problem hat.


Ich würde mich -stellvertretend für Mavis- über einen noch-Ehemann sehr freuen und stehe deswegen auch gerne für Fragen zur Verfügung. Ein kurzes, aber ausgiebiges Beschnuppern vor Übernahme fände ich schick Herzchentanz

variable Postinglänge # wöchentliche Posts
21.06.2019, 10:43

Let.It.Go.
Beiträge:532

Micha
Offline

#2
RE: And I want to pretend that it's not true



SG | 23.06. && CSB | 23.06.
23.06.2019, 19:46



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste